13. Februar 2020

Wir wollen Genossenschaft werden

Liebe Kund_Innen, Freund_Innen, Verbundene,
wir wollen Genossenschaft werden!

Nach dem Vorbild des Freiburger Quartiersladens soll sich der „Unverpackt Würzburg“ vom Einzelhandel zur Genossenschaft wandeln. So können wir die Nachhaltigkeit der Idee auch in die Unternehmensstrukturen bringen.

 

Was bedeutet das?

Allen Genoss_Innen gehört die „Unverpackt Würzburg“-Genossenschaft.

Genoss_Innen bestimmen mit, wohin sich „Unverpackt Würzburg“ entwickelt.

Genoss_Innen kaufen zu geringeren Preisen ein als Nichtgenossen.

Genoss_Innen können sich engagieren, wenn sie möchten.

 

Um den ersten Schritt zu gehen, möchten wir von euch gerne wissen, wer die Absicht hätte, Genoss_In zu werden. Dafür könnt ihr uns eine E-Mail an info@wuerzburg-unverpackt.de schreiben oder euch in der im Laden ausliegenden Liste eintragen. Im zweiten Schritt schreiben wir euch an und laden euch zur Gründung ein. Eine Absichtserklärung ist noch keine Verpflichtung.

Wir sind gespannt auf eure Rückmeldung!
info@wuerzburg-unverpackt.de / Kontaktformular / Facebook / Instagram / Telefon oder einfach vorbeikommen

Herzlichst
Euer Unverpackt-Team